Die Radkasko

Versicherungsschutz gegen

Sturzschäden – Diebstahl – Raub – Vandalismus – Feuer

und vieles mehr

für
Fahrräder – Pedelec – e-Bikes – Spezialräder – Krankenfahrstühle -Segway

Highlights

Günstige Beiträge ab 4,90 € im Monat / 58,00 € im Jahr

Ersatz der Reparaturkosten

Neuwertersatz bei Diebstahl und Totalschaden

Leihfahrrad während der Reparaturzeit

Weltweiter Versicherungsschutz

Schadenfreiheits-Rabattsystem

Keine Laufzeitbegrenzung

Unterversicherungsverzicht bis 10%

25% Beitragsnachlass bei Ausschluss des Diebstahlrisikos

Optionaler Versicherungsschutz bei Radrennen und für gewerbliche Vermieter

Warum sollten Sie eine Radkasko abschließen ?
Heutzutage kostet ein gutes Fahrrad leicht einige Hundert oder gar einige Tausend Euro, Ihre Hausratversicherung deckt solche Summen meist nicht ab und wenn ja, ist nur das Diebstahlrisiko mit vielen Einschränkungen gedeckt, nicht aber, wenn Sie das teure Fahrrad selbst bei einem Sturz oder einen Verkehrsunfall beschädigen. Dafür haben wir die RADkasko entwickelt !

Auch Krankenfahrstühle / Rollstühle sind versicherbar !
Über unsere RadKASKO können Sie ab sofort auch Ihren Rollstuhl versichern, egal ob elektrisch angetrieben oder nicht. Der Beitragszuschlag beträgt 50%, die Selbstbeteiiligung 15%, mind. 40 €, max. 400 €. So können Sie Ihre Mobilität bereits ab 7,25 € im Monat sichern!

Ebenso sind Segways gern gesehen !
Zusätzlich zu Fahrrädern und e-Bikes können über die RADkasko auch Segways versichert werden. Diese immer beliebter werdenden Fortbewegungsmittel sind sonst kaum am Deutschen Versicherungsmarkt versicherbar. Hier finden Sie für Ihr hochwertiges Gerät den perfekten Versicherungsschutz.

Haben wir Ihr Interesse geweckt ?
Die Radkasko können Sie einfach mit diesem Antragsformular beantragen.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne per Mail (info@radkasko.de) oder telefonisch unter 0251-789000 zur Verfügung.